Der Rahmenlehrplan

Der Rahmenlehrplan ist die Grundlage der Ohrakupunktur nach Thews. 

Hier werden die zur Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen zur Ausübung der Ohrakupunktur Mindeststandarts gesetzt.

Er wurde für eine möglichst effektive und effiziente Ausbildung erarbeitet. Er definiert die aus der Sicht von Franz Thews zu sichernde Qualität der Ausbildung als Voraussetzung für die Anwendung dieser Therapie und beschreibt den Mindestrahmen der erforderlichen Regelausbildung.

Der Rahmenlehrplan ist einzuhalten und umzusetzen.

1. Einführung in die Therapie

1.1 Die Entwicklung der Ohrakupunktur
1.2 Die Wirkungsweise der Ohrakupunktur
1.3 Die Stilrichtungen
1.4 Die Form des Ohres als Phänomenologie, der Spiegel des Körpers

2. Das reflektorische System Ohr

2.1 Die Topographie des Ohres
2.2 Die Fix- und Orientierungspunkte am Ohr
2.3 Die Projektion der Organe und Organsysteme nach ihren Funktionszusammenhängen
2.4 Die Ohrrandpunkte
2.5 ergänzende Akupunkturpunkte am Kopf

3. Die Ohrpunkte

3.1 somatrope Ohrpunkte, Organe und Organsysteme
3.2 psychotrope Ohrpunkte, vergetative und psychisch wirkende Ohrpunkte
3.3 Kardinal-Punkte am Ohr
3.4 Meister-Punkte am Ohr

4 Die Behandlungspraxis der Ohrakupunktur

4.1 Indikationen, Kontraindikationen und Therapiehindernisse
4.2 Das Segment und die Ohrgeometrie
4.3 Das Equipment
4.4 Diagnostik
4.5 Das Auffinden der Ohrpunkte
4.6 Die Behandlung über das Ohr
4.7 Behandlungstechniken
4.8 Behandlungskonzepte
4.9 Der Therapieverlauf

Downloads