Zhen Jiao Fa

In den 70er Jahren wurde in China von dem Neurologen Dr. Jiao Shun-fa eine Sonderform der Akupunktur entwickelt:

  • Schädel-Akupunktur

In den letzten Jahren wurde eine ganze Anzahl von Synonymen und Stillformen entwickelt. Einige wären zu nennen

  • Akupunktur der Kopfhaut
  • Kopfakupunktur
  • Schädelakupunktur
  • Scalp-Acupuncture
  • Tou Zhen
  • Tou Zhen Jiao Fa

Die chronologische Entwicklung kann wie folgt skizziert werden:

  • 1965 erste Forschungen durch Dr. Jiao Shun-fa
  • 1970 Vorstellung der Schädelakupunktur
  • 1972 erste Prüfungen durch D. Zeitler an der Ludwig Bolzmann Institut in Wien
  • 1973 erste behandlungen in Wien
  • 1976 stellte Dr. zeitler sein Buch dazu vor
  • 1984 Nomenklatur-Kommission in Tokio

Die Schädelakupunktur wird angewandt bei zerebralen, neurologischen und neuro-muskulären Erkrankungen. Das Indikationsspektrum wird wie folgt dargestellt.

JiaoShun-fa

  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Erkrankungen der Sinnesorgane
  • Erkrankungen der inneren Organe
  • Erkrankungen aus dem traumatischen Bereich
  • Erkrankungen aus dem posttraumatischen Bereich
  • Anästhesie

Dr. Zeitler

  • Apoplex
  • Postapoplektische Syndrom
  • Lähmungen
  • Orthopädische Störungen
  • Neurologische Störungen
  • Migräne
  • Posttraumatische Läsionen

In China wird diese Methode von Spezialisten der traditionellen chinesischen Medizin angewendet. In Deutschland ist die Schädelakupunktur kaum oder wenig bekannt.

Bei der Schädelakupunktur werden weniger Akupunkturpunkte als mehr Linien gestochen. Die Nadel wird hierbei parallel verlaufend zur Schädeldecke unter der Haut transfixierend vorgeschoben.

Bei der Stimulation am Schädel werden mit dieser Methode nicht nach der zugrundeliegenden Theorie zur chinesischen Medizin behandelt, sondern eher die in diesem Bereichen liegenden zerebralen kortikalen Funktionsfelder. Man sucht Projektionen des Kortex auf der Schädeloberfläche und stimuliert diese Areale mit einer speziellen Akupunkturmethode.

Inzwischen gibt es reichlich Literatur, in der über erstaunliche Erfolge dieser Behandlungsmethode berichtet wird:

  • Dr. Zeitler stellt 14 Linien vor
  • Dr. Schnorrenberger stellt 15 Linien vor
  • Van Nghi stellt 19 Linien vor
  • Jiao Shun-fa stellt 16 Linien vor
  • Internationale Standart stellt 14 Linien vor

Ich habe diese Methoden an vielen chinesischen Krankenhäusern kennen gelernt:

  • Peking
  • Chengdu
  • Lu Zhou

Die chinesischen Ärzte waren alle sehr freundlich und sofort bereit, die Anwendung von Schädelakupunktur bei neurologischen Erkrankungen an ihren Patienten zu demonstrieren.

Sonderfomen der Schädelakupunktur

Innerhalb der Schädelakupunktur gibt es jedoch auch noch weitere Stillrichtungen, die sich von den vorgaben von Jiao Shun.fa doch deutlich unterscheiden. Zu nennen wäre hier der japanische Arzt Yamamoto

Schädelakupunktur nach Yamamoto

Die Schädelakupunktur nach Yamamoto ist allerdings eine eher neue Methode. Sie beruht auf der Theorie, dass die verschiedenen Körperregionen auch über Schädel-Punkte behandelt werden können. Somit stellt der Schädel hier eine Somatopie dar. Die Linien sind gut zugänglich, und die Methode ist wesentlich einfacher zu erlernen als die Akupunktur der traditionellen chinesischen Medizin.

Downloads