Warum wird ein Mensch krank?

Traditionelle Chinesische Medizin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Gesundheit als dynamisches Gleichgewicht zwischen zwei Polaritäten erfasst. Als äußerst flexibler Zustand gesehen, der sich den viele Veränderungen des Lebens, sowohl auf innere als auch äußere Veränderungen anpasst. Der Zustand der Gesundheit ist unzertrennlich mit der Vorstellung von Fließen und Ausgewogenheit, Balance und Austausch verbunden. 

Hierzu wird als Denkmodell die chinesische Monade, als Symbol für Yin und Yang genommen. Diese spiegelt den Zustand der Harmonie perfekt, in der Dunkelheit und Licht immerwährend kreisen, sich ergänzen und hervorbringen. Dies symbolisiert das sich ständig verändernde und verschiebende Gleichgewicht von Yin und Yang sowohl in der Natur als auch im lebenden Organismus. 

Weiterlesen: Warum wird ein Mensch krank?

Downloads