Diagnose in der traditionellen chinesischen Medizin

Diagnose

In der traditionellen chinesischen Medizin gibt es ein genaues Verständnis über

  • Ätiologie
  • Pathogenese
  • Pathologie

Will der Therapeut nun eine vernünftige Entscheidung über die Behandlung der Krankheit treffen, muss er sich hierzu einem Untersuchungssystem anvertrauen. Einer der häufigsten Fehler die bei der Annäherung zur TCM gemachte werden, ist- die Krankheit gemäß der westlichen Diagnostik zu definieren und nach den Kriterien der TCM zu behandeln. Um jedoch einen entsprechenden optimalen Therapieerfolg zu gewährleisten, muss der Weg von Diagnose über die Identifikation des Musters bis zur Therapiestrategie zur Behandlung gemäß eines Systems erarbeitet werden. Hierzu ist die traditionelle chinesische Medizin in der Lage.

Weiterlesen: Diagnose in der traditionellen chinesischen Medizin

Diagnosebogen nach Franz Thews

Diagnose

Frösteln und Fieber

  • Abneigung gegen Kälte und Kälteempfindlichkeit
  • Abneigung gegen Kälte und Fieber
  • Geringe Abneigung gegen Kälte und deutliches Fieber
  • Abwechselnd Frösteln und Fieber
  • Frösteln wird durch Zudecken besser
  • Leichtes Fieber vor allem Nachmittags
  • Konstant leichtes Fieber
  • Fieber in der Nacht
  • Temperatur um 37,2 °
  • Temperatur um 37,5 °
  • Temperatur um 38,5 °
  • Temperatur um 39,5 °

Weiterlesen: Diagnosebogen nach Franz Thews

Downloads