Thews-Förderpreis 2011

Herr Lee stammt aus einer angesehenen vietnamesisch-chinesischen Arztfamilie. Sein Großvater väterlicherseits brachte ihm die traditionelle Heilkunst bei, die in seiner Heimat Vietnam gleichrangig zur westlichen Schulmedizin angewandt wird. Die traditionelle Kräuterheilkunde lernte er von seiner Mutter und Großmutter. Am Institut mit angeschlossener Klinik Tue Tinh in Hanoi (Vietnam) vervollständigte er sein über Generationen weitergereichtes Wissen und schloss die Ausbildung mit dem staatlich anerkannten Diplom als TCM - Therapeut ab. Seitdem praktiziert Herr Lee auf der Insel Norderney, wo ihm bereits viele Patienten vertrauen.

In Deutschland hat er sich von Meister Franz Thews, einem weltweit anerkannten TCM-Heilpraktiker und TCM-Professor, in einer intensiven Fortbildung an der namhaften Paracelsus-Schule in Bremen weiterbilden lassen. Meister Thews sieht Herrn Lee als seinen Meisterschüler an.

Herr Lee vervollständigt und vertieft ständig sein Wissen, z. B. indem er während seiner Heimataufenthalte in Vietnam an der staatlichen TCM- Klinik mit Institut Tue Tinh als Gasttherapeut praktiziert.

In seiner Heimat erlernte er bereits als Kind die Bewegungskunst Tai Chi und die TCM-Heilkunst von seinem Großvater Van Nhiep Lee, dem Großmeister Van Suu und Meister Wang Pin.

Downloads